SCHIFF AHOY

 

 

Die Crème de la Crew

Songs & Szenen – J.M. Schroeder, A. Witte & Gäste

 

 

Kapitän und Chefstewardess


Wir sitzen alle im selben Boot...
mit der
1. Klasse


Schiff Ahoy !!
- eine
Hymne
an die
Technik


Wer be-
hauptet...
- ein Lied
gegen
den Unter-
gang

Startseite

 

 

 

 

 

 

 

 


CRÈME DE LA CREW


> Songs und Texte


WEITERE TYPEN
UND SZENEN


> Heizer Arslan & Manni
> Liz und Amerika
> Susi & Karl-Heinz
> Tiger an Bord
> Poet & Liebste

KONTAKT

> captain@titanicahoy


DER KAPITÄN...


... hält z.B. Haar-Risse für ein rein kosmetisches Problem, verlässt sich auf hoher See zu 100 Atü auf die Technik und sieht einen Zusammenstoß mit einem Eisberg noch als echte Herausforderung an:

Endlich mal zeigen, wie man so einen Kahn in den Griff kriegt... Nicht an so einem blöden Eisberg vorbeischrammen... Direkt drauf !!!




Trockentraining mit  Peter, Thomas, Joerg
und Udo von der Verwaltungs-BG


DIE CHEFSTEWARDESS...


...ist für die Passagiere da.... Auf dem Sonnendeck die Sonnenbrillen putzen... bei den jungen Herren in den Boxershorts...


... belästigt - typisch Frau - den Kapitän mit kleineren technischen Problemen wie Haarrissen - in der Bordwand ... und sammelt bei Gelegenheit frisches Eis für taktvolle Tête-à-têtes mit dem Kapitän

 

story

 

 


3 Songs


   Wir sitzen alle
im selben Boot




  activate JAVA in your BROWSER
  click below to start sample



Monsieur hat man schon Sekt serviert
und Kanapées mit Kren garniert...
Avec plaisir!
Madame, wie aus dem Ei gepellt,
hat sich die Crème der Crème bestellt...
Avec plaisir!

Wir sitzen alle im selben Boot,
hier gilt nur Visa oder Cheque!
Bei wem’s nur reicht für Bier und Brot,
bleibt besser unter Deck!


Mylady, wieder frisch frisiert,
das Haar gefönt und hochtoupiert...
How nice! - Très chique!
Mylord, der einen Toast ausbringt
und nur den besten Portwein trinkt...
How nice! - Très chique!

Wir sitzen alle im selben Boot...
... der bleibt hier besser weg !!!




   Wer behauptet, in den Sternen steht...



  activate JAVA in your BROWSER
  click below to start sample



Wer behauptet, in den Sternen steht,
dass das Schiff bald untergeht,
ist nicht gesund!
Wer behauptet, daß es sinken kann,
daß der Mensch ertrinken kann,
hält den Mund!

Wir steuern vorwärts, immer voran!
Kein Eisberg in Sicht, der uns aufhalten kann!
Das Feuer im Kessel geht uns nicht aus:
Wir fahren Volldampf voraus!


Wer behauptet, in den Sternen steht,
dass die Welt mal untergeht,
gehört nicht zu uns!
Wir behaupten, es läuft wie geschmiert!
Wir sind auf Zukunft programmiert!
Das ist unsere Kunst!

Wir haben gelernt, auf das Wachstum zu bauen.
Wir zögern nicht, unserer Technik zu trauen.
Wir haben Reserven, das Licht geht nicht aus:
Wir leben Volldampf voraus!


Wer behauptet, in den Sternen steht,
dass sich nichts mehr weiterdreht,
ist für den Fortschritt zu faul!
Wer behauptet, unser Tatendrang
führt uns in den Untergang -
dem stopfen wir das Maul!



   Schiff Ahoy



  activate JAVA in your BROWSER
  click below to start sample



Geh’ nicht auf Schienenreisen,
weil Räder leicht entgleisen;
ein Haarriss am Express -
schon hast du Todesstress...

Ein Riss im Flugzeugtank...,
und Kerosingestank
dringt in den Flugzeugrumpf...
Es knallt! - Ab in den Sumpf!!!



Ein Crash auf Land, auf Stein, auf Sand,
ist ein Problem für das System,
ist unbequem, unangenehm...,
und außerdem...


Ein Riss im Bremsdruckschlauch
am Reisebus reicht auch;
mit 100 in die Planke -
Vier-rad-transport?!? - Nein, danke!

Ein Käptn kennt kaum Schiss
vor einem kleinen Riss,
vor Eisberg oder Riff;
denn ein modernes Schiff

im Großen Teich schwimmt butterweich;
setzt du Vertrauen in das System,
läuft's von allein - wie angenehm;
und außerdem...


'Nen Haarriss kann man doch bequem...

verlöten und verschweißen,
verätzen und vereisen (?),
verkleistern und verkleben...,
als hätt's ihn nie gegeben. -
Das muss man keinem zeigen;
das könnte man...
verschweigen...

____________________

Alle Lieder sind
GEMA-geschützt
jm Schroeder
1999-2002



zum OBERDECK

 













______________________________________________

„Es gelten die Vorschriften des deutschen Urheberrechts in seiner jeweiligen Fassung. Alle Rechte der Urheber an den geschützten Werken, die auf der Website enthalten sind, bleiben vorbehalten. Ohne ausdrückliche Genehmigung durch die GEMA darf eine weitergehende Nutzung der Werke, über das Anhören der eingestellten Musikwerke hinaus, nicht erfolgen.“

(c) JM Schroeder 2008